Raumdüfte!

Maries Geheim-Tipp, um richtig in Frühlingsstimmung zu kommen, sind Raumdüfte! Sie riechen traumhaft gut, machen gute Laune und ihr könnt sie vor allem ganz einfach selbst machen.

Das brauchst du:

  • Wasser
  • Ätherische Öle, z.B. Orange, Lemongrass, Lavendel, Pfefferminze,…
    (Aus der Apotheke oder Drogerie)
  • Saubere Sprüh-Pumpflasche

So wird’s gemacht:

  1. Miss die Menge Wasser ab, die in deine Sprühflasche passt. Lass das Wasser in einem Topf aufkochen und danach abkühlen. Durch das Abkochen wird dein Raumspray für einige Wochen haltbar.
  2. Fülle das Wasser in die Flasche und gib bis zu 20 Tropfen deines Lieblingsduftes ins Wasser.
    Zitrus- oder Minz-Düfte heben die Stimmung und du kannst dich besser konzentrieren (z. B. Pfefferminze, Zitrone, Orange, Grapefruit, Lemongrass). Blumige Düfte schaffen eine Wohlfühlatmosphäre (z. B. Geranie, Litsea Cubeba). Lavendel und Vanille wirken beruhigend. Natürlich kannst du auch verschiedene Düfte kombinieren.
  3. Jetzt nur noch gut schütteln, lossprühen und den Duft genießen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!