Kiwi-Smoothie mit Melone & Stachelbeeren

Für 2 Gläser brauchst du:

  • 250 g reife Stachelbeeren
  • 2 Kiwis
  • 1/2Honigmelone (ca. 300 g)
  • 4 – 5 Eiswürfel
  • etwas Zitronensaft
  • evtl. 1 EL Puderzucker

 

So wird’s gemacht:

  1. Die Stachelbeeren waschen und verlesen. Den Blütenansatz mit einem kleinen spitzen Messer entfernen. Die Beeren halbieren. Die Kiwis je nach Reife schälen oder halbieren und auslöffeln. Die Kerne der Melonenhälfte entfernen, das Fruchtfleisch von der Schale lösen und grob würfeln.
  2. Einige schöne Fruchtstückchen für die Garnitur verwenden und auf 2 Zahnstocher spießen.
  3. Stachelbeeren, Kiwis und Melonenwürfel zusammen mit den Eiswürfeln im Mixer sehr fein pürieren. Mit etwas Zitronensaft und gesiebtem Puderzucker abschmecken. Den Smoothie in Gläser füllen, mit den Fruchtspießchen dekorieren und sofort servieren.

Unser Tipp

Nimm mal andere Früchte – das schmeckt auch super.