Maja von Vogel

Maja von Vogel

Autorin für die »Die drei !!!« bin ich schon seit

Mai 2005

Ich lebe

mit meiner Familie im Nordwesten von Deutschland, nicht weit von der Nordsee.

Ich liebe es Krimi-Autorin zu sein, weil…

…ich beim Schreiben spannende Geschichten erleben kann, ohne selbst in Gefahr zu geraten :-).

Kim, Franzi oder Marie? Mit wem sind die Ähnlichkeiten am Größten?

Eindeutig mit Kim: Ich liebe Schokolade, Gummibärchen und andere Süßigkeiten, bin ein Sport-Muffel und lese gerne Krimis!

Das ist mein absoluter Lieblingsfall:

Tanz der Hexen

Hier hole ich mir Inspirationen für neue Fälle:
Inspiration

Beim Zeitunglesen, im Kino und bei Strandspaziergängen am Meer …

Wenn ich nicht gerade neue Fälle schreibe, dann…

… Lese ich gerne (am liebsten natürlich Krimis), gucke „Tatort“ und gehe zu Hause auf Verbrecherjagd. Wer hat schon wieder meine Schokolade aufgefuttert???

Neben den Boyzzz höre ich auch gerne noch …

… das Klicken der Handschellen, wenn die drei !!! mal wieder einen Verbrecher geschnappt haben.

Wenn ich Nervennahrung brauche, dann greife ich am liebsten nach:

Schokolade, Schokolade, Schokolade (immer Vollmilch, NIEMALS Zartbitter)

Wenn ich ein Haustier hätte, wäre es ein:

Wir haben ein paar Goldfische im Gartenteich, eine Spinnenzucht im Keller und jede Menge Staubmäuse, die sich bevorzugt unter den Betten aufhalten.

Mein perfekter Urlaub sieht so aus:

Sonne, Wind, Nordsee, ein freier Strandkorb, eine große Tüte Gummibärchen (oder auch zwei) und ganz viel Zeit zum Lesen …

Mein Lieblingsgericht

ist:Himbeer-Muffins (schmecken zu jeder Tageszeit!)

Rezept für Himbeer-Muffins

Du liebst Süßes, so wie Kim? Dann sind Himbeer-Muffins genau das Richtige für dich. Schnell gemacht und super lecker!

Du brauchst für 12 Stück:

  • 200 g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 1 TL abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone
  • 1 Ei
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 200 g Buttermilch
  • evtl. Puderzucker

Eine Muffinsblech und 12 Backförmchen aus Papier

So wird’s gemacht:

  • Heize den Backofen auf 180 Grad vor (Umluft: 160 Grad). Setze die Papierförmchen in das Blech.
  • Wasche die frischen Himbeeren oder hole die tiefgekühlten Beeren aus der Tiefkühltruhe. Sie müssen nicht auftauen.
  • Gib das Mehl in eine Schüssel und mische es mit Backpulver, Natron und Zitronenschale.
  • Verquirle in einer anderen Schüssel das Ei mit dem Zucker, Vanillezucker, Öl und der Buttermilch. Gut verrühren!
  • Gib die Mehlmischung zur Eimischung und rühre sie kurz unter, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Hebe zuletzt vorsichtig die Beeren unter.
  • Fülle den Teig in die Vertiefungen des Muffinsblechs. Im Backofen auf der mittleren Schiene 20 – 25 Minuten goldbraun backen. Hol die Muffins aus dem Ofen und lasse sie noch ein paar Minuten im Backblech abkühlen, bevor du sie herausnimmst.
  • Wenn du magst, kannst du die Muffins mit Puderzucker bestreuen. Am besten schmecken sie, solange sie noch warm sind.

Bücher von Maja von Vogel

Zurück
Weiter