Interview mit Andreas Lück

Vielen Dank für eure vielen Fragen an Andreas Lück. Er ist der Geräuschemacher für Die drei !!!. Was er da genau macht, erklärt er euch am besten einfach selbst!

Geräusche machen

Was macht ein Geräuschemacher wirklich? Und brauchen Sie viel Fantasie für die Geräusche? Was sind Ihre Aufgaben? Wie lange brauchen Sie, um die Geräusche aufzunehmen? Aylin, 11

Hallo Aylin, ein Geräuschemacher versucht beim Hörspiel all die Geräusche hinzuzufügen, die eine Geschichte lebendig und glaubhaft machen, z.B. wenn eine Geschichte im Winter spielt, dann mache ich Schritte, die wie Schritte im Schnee klingen. Gerade bei Hörspielen braucht man schon etwas Fantasie, da man ja nicht wie im Film schon Bilder vorgegeben hat.

Als Geräuschemacher muss man versuchen, sich jede Szene genau vorzustellen und zu überlegen, was für Geräusche dazu passen könnten, z. B. wenn die Freundinnen der drei !!! beim Mittagessen zusammen sitzen, überlege ich mir als Geräuschemacher, dass die Gabel beim Essen am Teller zu hören sein könnte oder wie sich jemand etwas zu trinken eingießt und wenn jemand z. B. wütend aufsteht, dass dann der Stuhl rumpelt und die Gabel wütend auf den Teller geknallt wird.

Wie lange man braucht, um Geräusche für ein Hörspiel aufzunehmen, das hängt von der Länge der Geschichte ab, aber auch davon, was alles in so einer Geschichte passiert. Je mehr Action in einer Geschichte ist, desto mehr Geräusche braucht man auch. Für eine drei !!!-Folge brauche ich in der Regel 1/2 – 1 Tag.

Woher bekommen Sie die ganzen Geräusche her?
Samira, 10

Hallo Samira, ich habe ganz viele verschiedene Geräuschutensilien gesammelt, z. B. auf Flohmärkten, in Baumärkten, aus der Küche und habe auch meinem Sohn schon mal das eine oder andere Spielzeug abgeluchst, das ein gutes Geräusch gemacht hat. Die ganzen Geräuschutensilien bewahre ich in meinen vier großen Geräuschekoffern auf und die nehme ich dann zu Aufnahmen ins Studio mit: darin befinden sich z. B. Säcke mit verschiedenen Materialien, worauf ich Schritte z. B. im Kies oder im weichen Sand oder im Gras nachmache, alle möglichen Papierarten, verschiedene Schuhe oder Sachen, die knartschen, quietschen, ploppen, klingeln usw., so dass ich eigentlich für alle Geräusche gewappnet bin. Für Geräusche wie Schüsse oder Motoren oder Düsenjets oder Vogelgezwitscher benutzt man heutzutage Geräusch-CDs, die man kaufen kann oder man geht los und nimmt die Geräusche selber mit einem Mikrofon auf.

Geräusche Koffer
Geräuschemacher Andreas Lück

Was macht Ihnen am meisten Spaß an Ihrem Job? Leonie, 12

Hallo Leonie, am meisten macht mir Spaß am Geräuschemachen, dass das eine Arbeit mit Fantasie ist und dass am Ende, wenn alle Sachen (Sprache, Musik, Atmos, z. B. Straßenverkehr und meine Geräusche) zusammengefügt wurden, ein tolles Ergebnis steht, das eine Geschichte richtig lebendig und spannend macht.

Wissen Sie noch, bei welchem Ton/welchen Tönen Sie Mühe gehabt haben, ihn realistisch klingen zu lassen?
Stefanie, 13

Hallo Stefanie, es  gibt immer mal wieder Töne, die schwierig herzustellen sind, z. B. kann ich mich erinnern, dass ich für einen Werbespot mal ein total übertriebenes Fliegensummen machen sollte. Da musste ich schon ziemlich überlegen und verschiedene Sachen ausprobieren, bevor das Geräusch allen gefallen hat.

Fliege
Geräuschemacher Andreas Lück

Ist es auch manchmal anstrengend Geräusche aufzunehmen?
Cleo, 11

Hallo Cleo, ja das ist schon manchmal anstrengend, weil man immer sehr konzentriert sein muss, damit man auch das richtige Geräusch an der richtigen Stelle macht und manchmal muss ich mich beim Geräuschemachen über längere Zeit so weit nach vorne beugen, um bestimmte Geräusche direkt vor dem Mikro zu machen, dass ich abends nach einem ganzen Tag Geräuschemachen meinen Rücken ganz gut merke.

Wie machen Sie es, dass es sich anhört wie im Fall 11, dass Franzis und Kims Schritte in der Bibliothek so laut sind? Oder, dass es sich genau so anhört, als würde man selber in den Keks beißen?
Felice, 12

Hallo Felice, wenn sich Schritte ganz laut anhören sollen, dann regelt der Tonmeister, mit dem ich die Geräusche immer gemeinsam aufnehme, zum Schluss bei der Mischung aller Tonspuren (Sprache, Musik, die Atmos und die Geräusche) die Lautstärke dieser Schritte nach oben. Wenn sich etwas wie „in einen Keks reinbeißen“  anhören soll, dann nehme ich meistens etwas, was schön knackt und knusprig ist, z. B. Knäckebrot.

Backen
Geräuschemacher Andreas Lück

Was ist, wenn mal eine der drei !!! in der Folge krank sein soll? Ist der Husten dann wirklich nur gespielt?
Benita, 13

Hallo Benita, ja die Sprecher der drei !!! können das so gut nachmachen, dass man als Zuhörer denkt, die wären tatsächlich krank. Solche Sachen, die mit dem Mund gemacht werden,  machen aber die Sprecher meistens selber und nicht der Geräuschemacher.

Corinna: Wir haben aber auch schon den Fall gehabt, dass eine der Sprecherinnen wirklich erkältet war und man das auch ein bisschen gehört hat. Das soll ja eigentlich nicht so sein, wenn es nicht in der Geschichte vorgesehen ist. Also haben wir es dann in die Geschichte mit hinein geschrieben und es gibt eine Stelle, in der z. B. Franzi zu Kim sagt: „Mensch, Dich hat die Erkältung ja ganz schön schlimm erwischt!“ und Kim sagt dann: „Ja, meine Nase läuft und läuft und läuft…“ oder so etwas.

Ist es nicht wahnsinnig schwer die ganzen Geräusche für die CDs nach zu stellen? Schließlich gibt es auch jede Menge aufwendige Geräusche oder?
Annika, 11

Hallo Annika, da die Geräusche ja immer in mehreren Schritten aufgenommen werden, kann man das ganz gut hinbekommen. Der Tonmeister hat z. B. für eine Szene im Wald schon mal eine Wald-Atmosphäre mit Vogelgezwitscher angelegt und ich mache dann in einem nächsten Schritt z. B. Schritte dazu oder ein herannahendes Fahrrad oder Pferdeschritte. Das Ganze ist wie ein Puzzle, wo ein Teil in das andere greift und so kann man auch schwierige Szenen gut bewältigen.

Puzzle
Geräuschemacher Andreas Lück

Wie wird man Geräuschemacher? Studiert man da irgendwas? Oder ist das ein Lehrberuf?
Leonie, 12

Hallo Leonie, Geräuschemacher ist kein richtiger Lehrberuf. Ich hatte das Glück, dass ich vor 25 Jahren  einen Geräuschemacher in Berlin kennengelernt habe, bei dem ich dann fast zwei Jahre mitgearbeitet habe und mir die ganzen Tricks und Geheimnisse abgucken durfte. Außerdem ist es sehr hilfreich, wenn man ein gutes Rhythmus-Gefühl und viel Fantasie hat und sich Sachen gut merken kann.

Wie ist es mit den vielen Leuten zusammen zu arbeiten und vor allem die Geräusche auf die Geschichte genau abzustimmen?
Tessa, 13

Hallo Tessa, ein Geräuschemacher arbeitet meistens allein mit dem Tonmeister und kommt immer erst dann an die Reihe, wenn die Sprecher ihre Arbeit schon beendet haben und wenn auch die Atmosphären (z. B. Straßenatmosphäre oder Waldatmosphäre) und die Musik schon aufgenommen sind. Dann ist es meistens der letzte Schritt, die fehlenden Geräusche noch aufzunehmen.
Wie schon erwähnt, überlege ich bei jeder Szene, welche Geräusche gut dazu passen könnten. Manchmal hat der Autor der Geschichte aber auch schon genaue Vorstellungen und schreibt dann schon in das Manuskript mit hinein, dass z. B. in einer unheimlichen Nachtszene im Wald ein Waldkauz zu hören sein sollte.

Nacht
Geräuschemacher Andreas Lück

Was ist bis jetzt Ihr Lieblingsgeräusch bei den drei !!!- Hörspielen gewesen? Und in welcher Folge kam es vor?
Charlotte, 11

Hallo Charlotte, oh das ist eine schwierige Frage. Bei den ganzen Folgen, die ich schon gemacht habe, könnte ich jetzt gar nicht sagen, welches mein Lieblingsgeräusch war. Am meisten Spaß machen aber immer die Geräusche, wo man ein bisschen tüfteln muss.

Warst du bei bisher jedem Hörspiel der drei !!! dabei?
Sophie, 9

Hallo Sophie, ja ich hatte das Glück, bisher bei allen Folgen von die drei !!! als Geräuschemacher dabei sein zu dürfen und hoffe, es gibt noch ganz viele weitere davon.

Geräuschemacher Andreas Lück
cafe lomo

Haben Sie auch die Songs geschrieben, die immer im Hintergrund laufen, wenn die drei !!! z.B. im Café Lomo sitzen?
Wendy, 13

Hallo Wendy, nein für die Musik wird extra ein Musiker/Komponist engagiert oder man kauft Musik-CDs extra für Vertonungen, von denen man dann die Musik für ein Hörspiel benutzen darf, z. B. Musik, die besonders spannend klingt. Als Geräuschemacher macht man nur in Ausnahmefällen auch mal Musik. Da ich auch Gitarre spiele, habe ich daher auch schon mal ein paar Gitarrensounds zu einem Hörspiel beigesteuert.

Machen Sie Ihren Job auch in anderen Hörspielen? Und wenn ja, wie heißen diese Hörspiele?
Cleo, 11

Hallo Cleo, ja ich mache z.B. auch die Geräusche für Hörspiele wie „Die Teufelskicker“, „Baby Born“,  „Elena“, „Filly Pferde“ oder habe bei Film Hörspielen wie „Ice Age“, „Shrek“ oder „Arthur Weihnachtsmann“ mitgewirkt. Außerdem mache ich auch Geräusche für das Fernsehen oder für das Theater.

Ice Age

Andreas Lück

Geräuschemacher